56. Definition Liebe?


In der heutigen Gesellschaft wird schnell mal zu jemandem gesagt: "I love you... Ich liebe Dich..."
 

  • Doch was ist Liebe eigentlich?

  • Wie macht sich Liebe bemerkbar?

  • Wie fühlt es sich an, wenn man in der Familie Liebe erfährt?

  • Wie fühlt es sich an, wenn man in einer Beziehung, Gesellschaft oder im Betrieb Liebe erfährt?

  • Wie lässt sich dieses Wort und Gefühl beschreiben?


Wenn man andere unterdrückt, kontrolliert oder etwas aufzwingt, ist es dann noch Liebe? Wenn Sie das Wort Liebe definieren müssten, wie würden Sie es definieren?

Wie bei allem im Leben ist es wichtig, die Liebe nicht im Äusseren zu suchen, sondern in uns. Das Schlüsselwort heisst: Selbstliebe. Wie wollen wir andere lieben oder von anderen geliebt werden, wenn wir uns selbst nicht lieben?

Was bedeutet sich selbst zu lieben?

Sich selbst zu lieben, bedeutet Abschied von selbstzerstörerischen, egoistischen und oberflächlichen Gedanken zu nehmen. Dies macht den Menschen im Kern frei und unabhängig.

Selbstzerstörerische Handlungen sind z.B.
 

  • das Ausleben von exzessivem Partyleben

  • die Abhängigkeit, z.B. der Konsum von zu viel Alkohol, Drogen, Tabak, Sex, Affären, usw..


Die Vorraussetzung, dass man sich selbst lieben kann, ist die Folgende:

Man muss sich der Wahrheit stellen, echt und ehrlich zu sich sein und ins Handeln kommen.

Kurzgefasst kann gesagt werden: Wer mit der Liebe in Verbindung kommt, der sieht durch die Dinge hindurch, entwickelt Mitgefühl für die Umwelt und für die Menschen um sich herum und leistet einen wertvollen Beitrag für die Allgmeinheit. Sein höchstes Ziel lautet: Seiner Lebensaufgabe nachzugehen.


57. Ziele erreichen | step by step

Ziele müssen glasklar sein. Wenn Sie Ihre Ziele vor dem geistigen Auge und auf Papier sehen, müssen Sie folgende Fragen beantworten:

 

  • Warum muss ich dieses Ziel erreichen?

  • Wie komme ich ans Ziel

  • Bis wann möchte ich dieses Ziel erreichen?

  • Welche Werkzeuge (Fähigkeiten und Wissen) sind notwendig, um Fehler zu meiden bzw. zu minimieren?

  • Wen kenne ich, der mich mental bei der Erreichung meiner Ziele unterstützen kann?

58. Warum verfallen so viele Menschen den Illusionen?


Ihr Streben liegt evolutionstechnisch darin, sowenig wie möglich zu tun und dabei so viel wie möglich zu erhalten. Aus diesem Grund suchen sie immer den Weg des geringsten Wiederstandes. Noch nie in der Menschheitsgeschichte ist ein Athlet an leichten Gewichten gewachsen oder konnte dadurch seine Leistung verbessern.

 

Die wahren Gewinner dieser Welt waren und werden diejenigen sein, welche bereit sind, sich den Herausforderungen zu stellen und einen unbeugsamen Willen aufbringen, dort weiterzumachen, wo andere aufgeben. Solche Menschen sind Leader. Jeder von uns hat die Eigenschaften eines Leaders in sich.

Doch was ein Leader von einem Amateur unterscheidet, ist seine innere Haltung, seine Glaubenssätzen, seine Fähigkeiten, sein Wissen, seine Werte und seine Vision.

Birol Isik Leadershipexperte | Mentor 

KMU Coachings auch extern in Ihrem Unternehmen möglich, z.B. an folgenden Orten: 

Kanton Aargau Schweiz , Kanton Zürich Schweiz, Kanton Zug Schweiz,
Kanton Bern Schweiz, Kanton Basel Schweiz, Kanton Luzern Schweiz, Kanton St. Gallen Schweiz,
Kanton  Glarus Schweiz, Kanton Solothurn Schweiz

Auf Anfrage bietet Herr Isik auch Coachings & Beratungen in folgenden Ländern an: Deutschland, Schweiz, Österreich, England, Frankreich, Italien


Auf Anfrage bietet Birol Isik  Mental Coachings für Profisportler, Führungskräfte sowie Privatpersonen in Europa an.  Anfragen für Coachings mit Name, Vorname, Tel & Betreff an:

info (at) snfa.ch

 

 

Online Ausbildungen, Coachings & Kurse www.snfacademy.ch

Ausbildungen, Coachings & Kurse  SNF Academy: www.snfa.ch

© 2019 created by  Luxury Art - Multimedia Production  www.luxury-art.ch