10 Tipps für mehr Lebensenergie und Motivation

January 3, 2018

Wenn Sie die unten stehenden Empfehlungen kontinuierlich umsetzen, werden Sie viel mehr Lebensenergie verspüren, wodurch Sie wiederum viel mehr Motivation haben werden, um Ihre gesetzten Wochen-, Monats-, Jahres und Lebensziele zu erreichen.

 

Diese Empfehlungen praktiziere ich selbst bereits seit Jahren. All die Erkenntnisse gewann ich durch bewusstes Beobachten und die Sprechstunden und Beratungen mit meinen Klienten. Gerne möchte ich einen kleinen Teil davon mit Ihnen teilen. Um meine Ansichten nachvollziehen und die Informationen besser vernetzen zu können, empfehle ich Ihnen, eine andere, neutrale Perspektive einzunehmen. Je mehr Blogbeiträge Sie von mir lesen, desto einfacher wird Ihnen der Perspektivenwechsel gelingen. Nun wünsche ich Ihnen viel Spass beim Lesen und bei der Umsetzung von den Informationen.

 

 

Die Informationsflut

 

Jeder von uns kennt die folgende Situation: Der Wecker klingelt, wir öffnen die Augen und kurz darauf hat uns der Alltagsstress bereits eingeholt. Wir checken kurz die Whatsapp-Nachrichten und unsere E-Mails, Facebook, Instagram und die anderen Social-Media-Channels dürfen natürlich nicht fehlen, wir lesen Boulevardzeitungen, wie z.B. 20 Minuten, Blick u.a., wir hören Radio usw.

 

Natürlich tut das nicht jeder in der selben Reihenfolge und auch nicht am gleichen Ort. Einige tun dies im Zug oder im Tram auf dem Weg ins Geschäft, die anderen hören Radio während dem Autofahren und wieder andere praktizieren die oben erwähnten Punkte am Arbeitsplatz. Ermöglicht wird das Ganze durch die Digitalisierung. Denn praktisch jeder hat ein Smartphone und hat somit die Möglichkeit überall und rund um die Uhr online und erreichbar zu sein.

 

Es ist grundsätzlich nichts Falsches oder Schlechtes dabei, sich mittels den gegebenen Möglichkeiten über die Welt zu informieren. "Schliesslich müssen wir ja wissen, was auf diesem Planten geschieht." - werden jetzt die Meisten sagen. Die Wenigsten wissen jedoch, dass all die oben erwähnten Gewohnheiten tiefgreifende Auswirkungen auf unsere Handlungen haben. Durch die Informationsflut von aussen, wird uns ein Weltbild vermittelt, wonach wir streben sollen. Diese Informationen gelangen durch unsere Sinneskanäle ins Unterbewusstsein und steuern uns unbewusst.

 

 

Das Unterbewusstsein

 

Nur 5% aller unsere Handlungen führen wir bewusst aus, die restlichen 95% spielen sich unbewusst ab.

 

Zum Beispiel entscheiden Sie sich Ihren Arm zu heben oder den Kopf zu drehen. Sie steuern also bewusst Ihre Motorik. Jedoch können Sie das Tempo Ihres Herzschlages nicht selbst bestimmen oder die Funktion Ihrer anderen Organe bewusst steuern, dies geschieht unbewusst.

 

Ihr Unterbewusstsein gleicht einem Aufnahmegerät und zeichnet, ohne Ausnahme, alles auf, was über Ihre Sinneskanäle hineinströmt. Durch das Konsumieren der Informationen über Facebook, Youtube, Instagram, 20 Minuten, Blick und anderen Quellen, wird das Unterbewusstsein der Menschen mit unnötigen, ängstlichen und negativen Inhalten zugemüllt und ihre Handlungen beeinflusst.

 

Folgen, die für den Menschen daraus resultieren sind:

 

  • Orientierungslosigkeit im Leben

  • Gesundheitliche Probleme

  • Mangel an Selbstwertgefühl, Selbstvertrauen, Selbstbewusstsein und Selbstliebe

  • Ängstliches Verhalten

  • Förderung des trennenden Denkens (EGO)

  • Keine Motivation

  • Selbstsabotage

 

Sie werden sich bestimmt fragen, wie sowas passieren kann. 
Mal angenommen jemand surft auf Facebook und switcht dann hinüber zu Instagram. Was erfasst sein Radar dann, also sein Unterbewusstsein? Auf den Social-Media-Kanälen, werden überwiegend oberflächliche Dinge gepusht und den Nutzern präsentiert, wie zum Beispiel:

 

  • Angst erzeugende Videos, Nachrichten, Meldungen und Bilder

  • Sex und Pornographie

  • Konsum von Gütern/Dienstleistung

  • Alkohol, Drogen und Party

 

Die Algorithmen von Mark Zuckerberg zielen also darauf ab, den Menschen mit oberflächlichen Dingen zu unterhalten uns Sie somit von der Wahrheit, von ihrem wahren Selbst fernzuhalten. Denn unser Unterbewusstsein reagiert auf jede aufgenommenen Informationen und lenkt uns dann zu bestimmten Handlungen.

 

Jemand der mental nicht fit ist und die Gesetzmässigkeiten zwischen der metaphysischen (geistigen) Welt und der Realität nicht kennt, wird das Gefühl haben, dass er die Contents selbstbestimmt und durch seinen freien Willen konsumiert. Genau das umgekehrte ist aber der Fall. Die Menschen werden auf hinterhältigste Art und Weise, mittels psychologischen Tricks, nicht nur von den Amerikanern, sondern auch von den Regierungen, um ihren freien Willen beraubt. Durch diese Art der Manipulation werden Menschen seit Jahren marktkonform konditioniert. Der heutige Mensch entscheidet nicht mehr selbst, sondern es wird für ihn entschieden.

 

Damit Sie Ihre Informationsaufnahme selbstbestimmt steuern und somit Ihre Lebensenergie und Motivation steigern können, habe ich folgende 10 Tipps für Sie zusammengefasst:


Tipp Nr. 1

Lesen Sie keine Boulevardzeitungen. Die Mehrheit der Nachrichten sind negativ und erzeugen Gefühle von Angst, Trennung, Hass, Zweifel usw. (Terror, Krieg, Skandal).

 

Hören Sie kein Radio. Auch wenn Sie nicht aktiv hinhören, zeichnet Ihr Unterbewusstsein alles auf.

 

Konsumieren Sie den Content von Facebook, Instagram und anderen Plattformen bewusst. Ich empfehle Ihnen dies auf max. 10 Minuten am Tag zu reduzieren.

 

Schenken Sie Ihre Aufmerksamkeit bewusst den Informationen, Themen und Personen,  die Ihre persönliche Entwicklung und Ihr Glück fördern.

 

 

Tipp Nr. 2

Schauen Sie keine Werbespots bzw. TV Shows. Ihnen wird nur unnützes Wissen vermittelt, dass Sie von Ihrem Leben und vom Wesentlichen ablenkt. Konsumieren Sie Filme, die Ihnen gezeigt werden oder die Sie schauen bewusst. Seien Sie aufmerksam, welche Botschaften Ihnen vermittelt werden. Filme haben einen Zweck. Sie sind nützlich um neue Gewohnheiten, Denkstrukturen und Verhaltensmuster in unserem Unterbewusstsein anzulegen.

 

 

Tipp Nr. 3
Für Klienten aus der Schweiz: Die No-Billag-Initiative nicht verpassen. Die ungerechtfertigte Erhebung der Billag-Gebühren gehören der Vergangenheit an. Das Staatsfernsehen wird gelenkt von der Regierung. Die Inhalte sind für die Gesellschaft nicht fördernd. Wir werden verblendet. Diese Verblendung bringt die Menschen auseinander, statt zusammen.

 

 

Tipp Nr. 4

Gehen Sie in die Natur. Nehmen Sie Kontakt mit der Mutter Erde auf. Sie ist unser Ursprung und hat heilende Kräfte.

 


Tipp Nr. 5

Achten Sie auf reichlich Bewegung und eine gesunde Ernährung.
 

Ihre Lebensenergie hängt auch stark davon ab, wie fit Sie körperlich sind. Hiermit ist nicht gemeint, dass Sie ein Bodybuilder oder Fitnessfreak werden müssen, sondern dass Sie sich täglich mind. 30 Minuten bewegen. Wichtig ist, dass Sie bei dem was Sie tun, Freude empfinden. Manchmal muss man verschiedene Aktivitäten ausprobieren, bis man das Passende für sich findet.

 

Durch eine ausgewogene und bewusste Ernährung, können Sie Ihre Lebensenergie und Gesundheit aktiv steuern. Auch hierzu haben wir in unserer Blogreihe Themen aufgegriffen, die Sie dabei unterstützen könnten. Erfahren Sie mehr auf www.snfa.ch

 

Tipp Nr. 6

Verbringen Sie mehr Zeit mit Menschen, die Sie verstehen und lieben. Investieren Sie Ihre Zeit, Aufmerksamkeit und Liebe in reale Beziehungen.

 

 

Tipp Nr. 7
Seien Sie offen für Neues. Wenn Sie sich Veränderungen in Ihrem Leben wünschen, dann müssen Sie Dinge tun, welche Sie bislang nicht getan haben. Sie müssen neue Wege gehen.

Lassen Sie los von materiellen Dingen. Diese haben bislang noch niemanden auf Dauer glücklich gemacht. Stattdessen empfehle ich Ihnen Momente zu kreieren. Erschaffen Sie Ihre persönlichen Magic Moments.

 

Laufend veröffentlichen wir Bilder von Momenten, welche wir mit unseren Klienten und Liebsten erleben auf www.collectmoments.ch

 

 

Tipp Nr. 8

Halten Sie Abstand von EGO-Freaks. Menschen die ihre Persönlichkeit durch materielle Güter und Diplome definieren und immer alles besser Wissen, sind nicht selten alleine und innerlich leer. Die Mehrheit von diesen Menschen, haben kein ausgeglichenes Leben.

«Zeig mir wer deine Freunde sind und ich zeige Dir wer DU bist.»

 

Bestimmt haben Sie das auch schon gehört. Diese Redewendung ist nicht von ungefähr, sondern findet Anschluss im realen Leben. Ihre Freunde beeinflussen Sie in jedem Moment. Wenn Sie zu sich selbst finden möchten, müssen Sie sich vom EGO-System distanzieren und sich mit Menschen umgeben, die Sie schätzen, lieben und fördern. Hierzu empfehle ich den folgenden Blog von mir --> Unser Gehirn und das Ego

 

 

Tipp Nr. 9

Fördern Sie Ihre Kreativität. Je kreativer Sie sind, desto unabhängiger werden Sie. Gerade im Zeitalter der Digitalisierung sind kreative Köpfe gefragter denn je. Mehr über Kreativität erfahren Sie --> hier.

 

 

Tipp Nr. 10

"Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom."

 

Investieren Sie in Ihre Persönlichkeit. Wer in seine Persönlichkeit investiert, investiert zugleich in seine Zukunft. Damit ist gemeint, dass Sie sich nicht weiterbilden, sondern weiterentwickeln sollten. Weiterbildungen dienen dem System. Sie sorgen für Verblendung und fördern oft das Gefühl von Angst und Sicherheit. Weiterentwicklung fördert Ihren Geist und somit auch Ihr Potenzial.
 

Seit 2005 befasse ich mich aktiv mit mir selbst. Ich bin überaus glücklich, dass ich keine Weiterbildungen gemacht habe, sondern durch das Beobachten der Natur, Meditation. Zeichnen, Malen, Singen und weitere Methoden, die Grenzen in mir gesprengt und mich selbst weiterentwickelt habe.

Aus eigener Erfahrung weiss ich, dass jeder seine Lebensenergie steigern und dadurch sein wahres Potenzial ausleben kann. Seit 2012 gebe ich dieses Wissen und meine praxisorientierten Tipps an Persönlichkeiten weiter, welche nicht mit dem Strom schwimmen möchten.

 

Sind auch Sie eine Persönlichkeit, die ihre Lebensenergie steigern und ihre wahre Grösse erfahren möchte? 

 

Dieses Angebot könnte Sie interessieren: Personal Power Coachings von Birol isik 

Share on Facebook
Share on Twitter
Gefällt mir
Please reload

Aktuelle Beiträge
Please reload

Schlagwörter

Birol Isik | BK Academy GmbH | www.verkaufstrainingschweiz.ch | www.mentalcoachschweiz.ch | www.snfa.ch

© 2020 created by Luxury Art - Multimedia Production | www.luxury-art.ch | alle Rechte vorbehalten